Ihr Gehör wird es Ihnen danken: Bitte tragen Sie Lärmschutz! Ihr Gehör wird es Ihnen danken: Bitte tragen Sie Lärmschutz!

Lärmschutz

Herzlich willkommen beim Lärmschutz-Experten im Internet, willkommen im Sonicshop!

Farbenfroher Kundenliebling: Lärmschutz aus weichem Schaumstoff.

Seit über 20 Jahren sind wir im Internet vertreten und präsentieren Ihnen in unserem Onlineshop mehr als 50 verschiedene Arten von Gehörschutz.

Wir bieten Lärmschutz für die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Ansprüche, ob Sie ein Produkt suchen, dass Ihr Gehör bei der Arbeit zuverlässig schützt oder einen Ohrschutz, den Sie beim Sport tragen können, ob Sie Ohrstöpsel suchen, die das Schnarchen Ihres Partners dämpfen oder ob Sie Ihre Ohren vor Wind und Wasser schützen möchten, für all diese Varianten haben wird den passenden Lärmschutz im Angebot.

Wiederverwendbarer Lärmschutz für Biker, Musiker und mehr.

Verschaffen Sie sich in unserer Produktübersicht einen Überblick über alle verfügbaren Artikel oder suchen Sie mithilfe des Gehörschutz-Finders ganz gezielt nach einem passenden Produkt.

Warum sollten Sie Ihre Ohren überhaupt schützen?

Das menschliche Gehör funktioniert, indem feinste Haarsinneszellen tief im Ohr, den Schall in Nervenimpulse umwandeln. Diese Haarzellen sind äußerst empfindlich, sie müssen sich biegen, um die Nervenimpulse auszulösen. Je intensiver die Lautstärke ist, desto stärker biegen sie sich und desto länger benötigen sie auch, um in ihrer Ausgangsposition zurückzukehren.

Für effektiven Lärmschutz am Arbeitsplatz: Kapselgehörschutz.

Wird das Gehör nun ständig sehr großer Lautstärke ausgesetzt, werden die Haarzellen stark belastet und sind nach und nach immer schlechter in der Lage, sich wieder aufzurichten. Eine Lärmschwerhörigkeit kann die Folge sein. Es ist daher von großer Wichtigkeit in Situationen, in denen Sie großer Lautstärke ausgesetzt sind, ganz gleich bei welchem Anlass, einen Lärmschutz zu tragen.

Ab einer Schallintensität von 85 Dezibel ist das Tragen eines Gehörschutzes am Arbeitsplatz vorgeschrieben, denn ab diesem Wert steigt das Risiko einer Schädigung des Gehörs an. Dieses Risiko wird noch gesteigert, wenn es sich um dauerhafte Beschallung des Ohres handelt, denn in diesem Fall kann sich das Ohr nicht erholen. In den meisten Fällen entsteht eine Lärmschwerhörigkeit in einem langsam voranschreitenden Prozess, sodass Sie erst merken, dass Sie betroffen sind, wenn Ihr Gehör bereits betroffen ist. Beugen Sie daher von Anfang an vor und tragen Sie in lärmintensiven Situationen immer einen Hörschutz.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK