Eine umgekippte Packung Popkorn. Eine umgekippte Packung Popkorn.

Gehörschutz im Kino

Die Soundanlagen der Kinos leisten immer mehr. Dabei werden Schallpegel erreicht, die für einige Menschen unangenehm laut sind.

Mit diesen Ohrstöpseln können Sie Ihren Kinobesuch genießen.

Wichtig für einen Gehörschutz im Kino ist, dass er nicht zu stark dämmt und die Sprachverständlichkeit erhalten bleibt. Im Kino eignet sich daher besonders Gehörschutz mit mittlerer Dämmung und Filter.

Ein Ohrstöpsel in einem Ohr.

EarRockers

Dieser Gehörschutz ist wiederverwendbar und besitzt einen Filter, der ursprünglich für Musik optimiert wurde. Im Kino sorgt das für eine moderate Dämmung bei ausgezeichnetem Sound.

Zwei transparente Ohrstöpsel.

Clear Filters

Clear Filters enthalten einen Klangfilter, der Musik und Sprache angenehm klingen lässt. Der Filter belüftet außerdem das Ohr, was nützlich sein kann, wenn es heiß her geht auf der Leinwand.

Ein Paar Undercover Gehörschutz.

Undercover

Es muss ja nicht gleich jeder sehen, dass Sie im Kino Gehörschutz tragen! Undercover ist halbtransparent und daher eingesetzt im Ohr kaum zu sehen. Die Dämmung ist hoch, daher besteht er auch in sehr lauten Kinos.

Hautfarbener Schaumstoff-Gehörschutz.

Sonic Fluffys

Bieten eine ausgewogene mittlere Dämmung und eine besonders weiche Konsistenz. Sie sind einer der wenigen Schaumstoffgehörschützer, die auch einen ganzen Film lang Spaß machen können. Und: Sie sind unauffällig, weil hautfarben.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK