Frau lässt sich im Meer treiben. Frau lässt sich im Meer treiben.

Wasserschutz zum Schwimmen

Eindringendes Wasser: Manchmal ist es wichtig den Gehörgang trocken zu halten. Wir erklären, was Sie beachten sollten.

Den Gehörgang trocken halten

Der menschliche Gehörgang ist ein mehr als 3 Zentimeter langer Kanal in den Kopf hinein. Normalerweise macht es dem Gehörgang nichts aus, wenn mal Feuchtigkeit hineingelangt. Es gibt jedoch Ausnahmen, und dann ist Schutz vor Wasser für die Ohren gefragt.

Warum das Wasser aus den Ohren halten?

Gehörgänge können empfindlich auf Wasser bzw. Feuchtigkeit reagieren. Sie neigen dann zur Reizung oder sogar zu Entzündungen. In so einem Fall können Sie das Eindringen von Wasser mit Wasserschutz effektiv verhindern.

Wenn das Trommelfell verletzt ist und den Gehörgang nicht mehr dicht abschließt, muss Wasser unbedingt aus dem Gehörgang ferngehalten werden. Denn mit dem Wasser gelangen Krankheitserreger in das Ohr. Auch hier hilft Wasserschutz für die Ohren.

Blocken oder abweisen?

Drei verschiedene Silikon-Ohrstöpsel.

Es gibt zwei Arten von Wasserschutz: Wasserblock und Wasserabweiser. Wasserblock verfolgt das Ziel, eindringende Feuchtigkeit komplett aus dem Ohr herauszuhalten. Deshalb wird der Gehörgang vollständig blockiert. Der Vorteil ist die hervorragende Dichtigkeit, Nachteile sind die fehlende Belüftung und die Tatsache, dass Schall ebenfalls nicht ins Ohr gelangt und Sie deshalb schlechter hören.

Wasserabweiser sorgen dafür, dass viel weniger Feuchtigkeit ins Ohr gelangt, halten das Wasser jedoch nicht zu 100 % sicher ab. Sie bestehen aus einem Geflecht, das in den Gehörgang gesteckt wird. Sie lassen Schall durch, das Hören wird kaum beeinträchtigt. Wenn es auf größtmöglichen Schutz vor Wasser ankommt, sind sie jedoch nicht empfehlenswert.

Mehrere Wolle-Kugeln.

Populärer Vertreter eines Wasserblocks ist der Mack's Gehörschutz. Bekannter Wasserabweiser ist die Klimawolle.

Wir haben eine Rubrikseite zum Thema Wasserschutz/Schutz vor Wasser zusammengestellt. Dort finden Sie konkrete Produkthinweise, wenn es darum geht, Feuchtigkeit vom Ohr fernzuhalten.

Wenn Sie unsicher sind: Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

zurück zum Gehörschutz Ratgeber

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK