Frau ist genervt von schnarchenden Mann. Frau ist genervt von schnarchenden Mann.

Mein Eindruck ist, dass Gehörschutz wirkungslos ist gegen Schnarchen. Kann das sein?

In seltenen Fällen kann es passieren, dass Ohrstöpsel gegen Schnarchen nicht richtig wirken. Wir erklären die Hintergründe.

Sie haben nachts Gehörschutz eingesetzt, damit Ihnen der Schnarcher nebenan nicht die Nachtruhe raubt. Und trotzdem haben Sie den Eindruck: Das Schnarchen kommt beinahe ungehindert durch. Was könnte die Ursache sein?

Die Wahl des richtigen Gehörschutzes

Es gibt nicht DEN richtigen Gehörschutz für die Nachtruhe. Manchmal ist es wichtig, noch Signale vom Wecker oder Babyphone zu hören; deshalb ist der stärkste nicht immer auch der beste Gehörschutz. Manchmal ist das Schnarchen des Bettnachbarn aber auch so penetrant, dass es ein besonders starker Ohrstöpsel ohne Filter sein muss. Einige Tipps zur Wahl des richtigen Gehörschutzes finden Sie auf unserer Übersicht „Schnarchen nicht mehr hören: welcher Ohrstöpsel hilft?“.

Sitzen die Ohrstöpsel richtig? Tipps für den besseren Halt im Ohr

Nur wenn Gehörschutz richtig im Ohr sitzt, kann er seine volle Dämmwirkung entfalten. Manchmal reicht schon ein leicht verkantetes Einsetzen, um die Dämmwirkung nahezu vollständig aufzuheben. Wenn Sie den Gehörschutz nachts tragen, ist es auch wichtig, dass er nicht zu weit aus dem Ohr herausragt.

Damit er dauerhaft fest und gerade im Ohr sitzt, empfehlen wir folgenden Trick beim Einsetzen: Fassen Sie mit der gegenüberliegenden Hand über den Kopf und greifen Sie das obere Ohrläppchen. Ziehen Sie es etwas nach oben/hinten. Setzen Sie nun den Gehörschutz ins Ohr. Dieses kleine Manöver begradigt den Gehörgang für einen kurzen Moment. Der Gehörschutz kann ohne viel Druck gerade in den Gehörgang rutschen und sitzt anschließend fest und dicht.

Gar nichts mehr hören geht leider nicht

Gehörschutz macht Schall immer um einen bestimmten Betrag leiser. „Nichts mehr hören“ kann Gehörschutz leider nicht ermöglichen. Bei lauten Schnarchern kommt also auch mit eingesetzten Ohrstöpseln immer noch etwas leises Schnarchen im Ohr an. In der Regel ist das so leise, dass man davon nicht mehr aufwacht bzw. damit einschlafen kann. Ist das Schnarchen z. B. durch langes darunter Leiden bereits zu einem Geräusch geworden, das einen schon beim leisesten Anzeichen zur Weißglut bringt, kann Gehörschutz unter Umständen auch nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielen.

Unsere Erfahrung ist: In 95 % der Fälle ist Gehörschutz ein zuverlässiger Helfer gegen Schnarchgeräusche.

Wenn Sie unsicher sind: Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

zurück zum Gehörschutz Ratgeber

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK