Eine Frau mit Schaumstoffohrstöpsel und angepasstem Gehörschutz Eine Frau mit Schaumstoffohrstöpsel und angepasstem Gehörschutz

Standard schlägt Premium

Angepasster Gehörschutz wird immer beliebter, denn er verschließt das Ohr optimal. Dennoch bietet Standard-Gehörschutz einige Vorteile gegenüber den maßgefertigten Ohrstöpseln:

Warum Ohrstöpsel von der Stange besser sind als angepasster Gehörschutz?

  • Eine saubere Sache:
    Hygienisch gesehen gibt es an Einweggehörschutz rein gar nichts auszusetzen – vom Ohr wandern die Ohrstöpsel direkt in den Mülleimer. Ein angepasster Gehörschutz wird im Gegensatz dazu bis zu 6 Jahre lang getragen, wer da nicht regelmäßig reinigt, bekommt schnell ein Hygiene-Problem. Selbst bei Filtergehörschutz, der öfter als einmal getragen werden kann, ist ein Neukauf aus hygienischen Gründen kein großes Problem, denn er ist deutlich günstiger als angepasster Gehörschutz.
  • Einer für alle – oder so ähnlich:
    Wir wollen jetzt nicht dazu aufrufen die Schaumstoffohrstöpsel von einem Mann zum anderen zu reichen, denn das wäre wahrlich unhygienisch, aber: Standard-Gehörschützer sind oft so geformt, dass sie für die meisten Ohrformen passen – es gibt selten Gehörgänge, die mit vorgeformten Ohrstöpseln nicht klarkommen. Das hat sich zum Beispiel in der Industrie sehr bewährt, denn mit einer Großpackung bzw. einem Gehörschutzspender sind alle Mitarbeiter hinreichend versorgt. Im Gegensatz dazu kann ein angepasster Gehörschutz nur von einer einzigen Person benutzt werden, denn er wurde nun mal individuell für dessen Gehörgang gefertigt.
  • Einfach online bestellen:
    Egal ob Silikon, Schaumstoff oder Wachs - Standard-Ohrstöpsel kann man einfach im Online-Shop bestellen und bekommt ihn bequem nach Hause geliefert. Alternativ bekommt man ihn auch im Drogerieladen um die Ecke oder in Apotheken. Bei angepasstem Gehörschutz hingegen, bleibt einem ein Termin beim Akustiker nicht erspart, denn für die Erstellung wird ein sogenannter Ohrabdruck vom Fachmann benötigt.
  • Schnell zur Hand:
    Egal ob du den Gehörschutz online bestellst oder im Laden kaufst, du hältst ihn spätestens ein bis zwei Tage später in deinen Händen. Das Fertigen von individuellen Ohrstöpsel hingegen braucht Zeit – zuerst brauchst du den besagten Termin beim Akustiker, dann macht dieser eine Ohrabformung und dann dauert es nochmal rund 10 Tage bis er fertig ist. Schnell ist anders.
  • Eine Sache des Preises:
    Ein Paar vorgeformte Schaumstoffohrstöpsel bekommt man schon für weniger als einen Euro, meistens sogar in praktischen 10er Packs. Ein angepasster Gehörschutz hingegen schlägt mit um die 100 € (je nach Einsatzbereich und Wünschen) deutlich stärker zu Buche.

Wie ist das mit der Dämmung?

Ein besonders wichtiges Thema im Bereich Gehörschutz ist die Dämmung. Kann der vorgeformte Standard-Gehörschutz mit dem angepassten mithalten? Ja, locker! Tatsächlich dämmen Schaumstoffohrstöpsel oder vergleichbare vorgeformte Gehörschützer genauso gut, wie sein individueller Vertreter. Während Sprache weiterhin gut verständlich bleibt, werden die Ohren optimal vor schädlichen Tönen geschützt.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK