Verschiedene Wechselfilter und im Hintergrund zwei Filterhalterungen. Verschiedene Wechselfilter und im Hintergrund zwei Filterhalterungen.

Wechselfilter (für EarWorkers)

  • passend für EarWorkers Gehörschutz
  • 2, 5 oder 7 dB geringere Dämmung
  • Belüftungseffekt
  • einfach selber wechseln
  • jede Stärke einzeln bestellbar

Produktinfo: Wechselfilter (für EarWorkers)


Sie bestimmen, wie stark Ihr Gehörschutz dämmt

Jede Lärmsituation ist anders. Und nicht immer ist Lärm bei der Arbeit extrem laut. Der serienmäßige Filter (Filter white) der EarWorkers ist auf eine möglichst hohe Dämmung ausgelegt. Wenn weniger Dämmung, eine Belüftung und ein noch besserer Klang gefragt sind, kommen unsere Wechselfilter ins Spiel..

Drei Wechselfilter, feine Abstufung

Die Dämmwert-Tabelle für die EarWorkers Wechselfilter.

Mit den Wechselfiltern erreichen Sie weniger Dämmung. Die einzelnen Filter sind fein abgestuft, so dass Sie die Stärke Ihres Gehörschutzes Schritt für Schritt herabsetzen können. Rechts sehen Sie Dämmkurven der vier EarWorkers Filter auf einen Blick. Der Filter white ist im Standard-Lieferumfang der EarWorkers enthalten. Die Filter green, red und black lassen sich zusätzlich bestellen.

Filter red: Minus 2 dB

2 Dezibel weniger Dämmung klingt nach wenig, ist subjektiv jedoch eine ganze Menge, denn dieser Filter lässt Bässe stärker hindurch als Höhen. Das sorgt für einen spürbar verbesserten Klang. Auch die Sprachverständlichkeit wird besser. Und: Er besitzt eine Belüftungswirkung.

Der rote Wechselfilter für Gehörschutz.

Filter green: Minus 4 dB

Der Filter green setzt die Gesamtdämmung der EarWorkers um vier Dezibel herab. Diese Senkung ist deutlich hörbar, jedoch in der Praxis für viele Lärmanwendungsbereiche noch ausreichend. Größter Vorteil: Diese Filter belüften das Ohr und klingen, aufgrund der geringeren Dämmung, noch besser als der Originalfilter.

Der grüne Wechselfiler mit Filterhalterung.

Filter black: Minus 7 dB und Soundoptimierung

Mit 7 Dezibel weniger Dämmung sorgt der Filter black für den ausgewogensten Klangeindruck. Er ist vergleichbar mit unseren HiFi-Gehörschützern. Auch dieser Filter bringt eine Belüftungsfunktion mit. Und falls 7 Dezibel nach wenig klingen, zum Vergleich: 6 Dezibel entspricht einer Halbierung des Lautstärkeempfindens.

Eine Filterhalterung und daneben der schwarze Wechselfilter.

Selber wechseln ist einfach

Mit drei Handgriffen haben Sie den Filter der EarWorkers entfernt. So einfach gehts:

Grafik zum Wechseln der Filter.

1. Klappen Sie die Lamellen des EarWorkers Gehörschutz um.

2. Greifen Sie den Filtertubus mit den Fingernägeln (siehe Bild). Umfassen Sie mit Daumen und Zeigefinger der anderen Hand den gesamten Stöpselschaft.

3. Ziehen Sie fest und trennen Sie mit einer leichten Drehbewegung den Schaft vom Tubus.

Das wars schon. Nun stecken Sie einfach den neuen Filter auf. Am besten aufgehoben sind die Filter, die jeweils nicht verwendet werden, im serienmäßigen S-Tube der EarWorkers oder im Zubehörnetz des PocketCase.

Zur hygienischen Lagerung liefern wir die Filter white in einem kompakten Zip-Bag.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK