Ein gutes Gehör ist Gold wert: Schützen Sie es, mit Ohrenschutz aus dem SonicShop. Ein gutes Gehör ist Gold wert: Schützen Sie es, mit Ohrenschutz aus dem SonicShop.

Ohrenschutz

Herzlich willkommen beim Spezialisten für Ohrenschutz, willkommen im SonicShop, einem der größten Gehörschutz-Anbieter in Europa.

Klein & bunt: Frecher Ohrenschutz aus weichem Schaumstoff.

In unserem Onlineshop finden Sie ein breites Sortiment an Gehörschutzprodukten, das neben den klassischen Ohrenschützern in den unterschiedlichsten Varianten auch Zubehör wie Etuis und entsprechende Reinigungsmittel beinhaltet.

Was ist eigentlich Lärm?

Als Lärm wird der Schall immer dann bezeichnet, wenn er als störend wahrgenommen wird und damit das Potenzial besitzt, das Gehör oder die Gesundheit zu schädigen. Das Empfinden von Lärm hängt sehr stark vom persönlichen Empfinden ab, so kann das Geräusch, das ein tropfender Wasserhahn verursacht, durchaus als Lärm empfunden werden, während die Lautstärke bei einem Konzert zwar deutlich höher ist, aber nur in den seltensten Fällen als Lärm bezeichnet wird.
Im Prinzip ist Lärm also die Bezeichnung für Schall, der uns Menschen in irgendeiner Weise beeinträchtigt.

Professioneller Mehrweg-Gehörschutz – für Biker, Heimwerker & Co!

Natürlich gibt es auch gesetzliche Richtwerte, die definieren, wie mit Lärm umzugehen ist. So schreibt zum Beispiel der Arbeitsschutz vor, dass ab einer Lautstärke von 85 Dezibel Ohrenschutz getragen werden muss, den der Arbeitgeber zur Verfügung zu stellen hat. Denn bereits bei einer dauerhaften Beschallung in dieser Lautstärke kann das Gehör Schäden nehmen. In der Regel handelt es sich dabei um einen schleichenden Prozess, der erst deutlich zeitverzögert auffällt. Eine direkte Schädigung des Gehörs ist zwar auch bei dieser Lautstärke nicht vollkommen auszuschließen, wird aber bei Werten ab 120 Dezibel deutlich wahrscheinlicher.

Micky Mäuse als Ohrenschutz: Kapselgehörschutz.

Auf die Auswahl des passenden Hörschutzes kommt es also an, denn mit dem richtigen Ohrenschutz kann einer Schädigung des Gehörs vorgebeugt werden. Gleichzeitig ist es aber auch ratsam, Lärmquellen zu meiden oder aber zu versuchen, den Schall auf ein Minimum zu reduzieren – ist dies nicht möglich, weil zum Beispiel Maschinen am Arbeitsplatz Lärm verursachen, ist es umso wichtiger, einen passenden Hörschutz zu tragen.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK