Eine schematische Darstellung des Ohres. Eine schematische Darstellung des Ohres.

Das Trommelfell

Hauchdünne Membran

Das Trommelfell sitzt am Ende des Gehörgangs. Anders als der Name es vermuten lässt, ist es hauchdünn: Nur 0,1 Millimeter dick ist die Trommelfellmembran. Das entspricht der Dicke eines Blattes Kopierpapier. Die Form des Trommelfells ist oval und an seiner höchsten Stelle ist es etwa zehn Millimeter hoch. Das Trommelfell steht leicht gekippt zum Gehörgang: Es zeigt nach vorne (Richtung Nase) und leicht nach unten.

Schaut man auf das Trommelfell, so sieht es leicht durchscheinend aus. Es ähnelt dem Anblick von Transparent-Papier.

zurück zu: Das Trommelfellweiter zu: Die Hörschnecke

zurück zum Gehörschutz Ratgeber

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK