Grauer Hintergrund mit Leisetreter Gehörschutz-Blog Logo. Grauer Hintergrund mit Leisetreter Gehörschutz-Blog Logo.

Hear like an Egytian – Ohren in der Ägyptischen Ausstellung im Neuen Museum Berlin

Blogbeitrag gepostet am 08.03.2011

Neulich fand ich die Zeit für einen Museumsbesuch. Ziel war das Neue Museum auf der Museumsinsel in Berlin. Dort wollte ich die ägyptische Ausstellung erleben.

Für jemanden wie mich, der häufig mit dem Thema Ohren zu tun hat, war der Besuch irritierend. Denn in den Räumen mit alle den ägyptischen Büsten und Stelen entführten die Ohren der historischen Ausstellungsstücke immer wieder meinen Blick. Während die Darstellungen an sich oft abstrahiert waren, war doch allen Ausstellungsstücken gemein, dass die Ohren deutlich herausgeformt und mit vielen Details dargestellt waren.

So stimmten nicht nur die Proportionen, auch Form und Verlauf waren bestechend originalgetreu. Und meistens war auch die innere Ohrmuschel (Concha) mit zusätzlichen Details wie z.B. Helix und Anthelix korrekt. dargestellt.

Zu meinem großen Erstaunen entdeckte ich dann auch noch eine Stele mit Abbildungen oder Entwürfen von Ohren. Alter: 3000-3500 Jahre. Den alten Ägyptern scheint die Bedeutung des Sinnesorgans Gehör allem Anschein nach bereits bewusst gewesen zu sein.

Kommentar schreiben

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK