Grauer Hintergrund mit Leisetreter Gehörschutz-Blog Logo. Grauer Hintergrund mit Leisetreter Gehörschutz-Blog Logo.

Leisetreter -
Der Gehörschutz-Blog

Gesundheitliche Auswirkung von Lärm im Büro | Themenmonat Lärmschutz am Arbeitsplatz

Blogbeitrag gepostet am 14.02.2019

Frau die sich die Ohren zuhält

Beim Thema „Lärm am Arbeitsplatz“ gehen die Gedanken direkt in eine Richtung: Baustellen ziehen vor dem inneren Auge auf, auf denen es an jeder Ecke quietscht und kreischt, wir können den Lärm förmlich spüren, ihn gar hören. Doch wie sieht es im Büro aus? Wer kommt beim Gedanken ans Büro auf Lärm? Gibt es da überhaupt eine Verbindung? Ja, und ob! Vor allem in Großraumbüros spielt Lärm eine große Rolle und hat wesentlichen Einfluss auf die Mitarbeiter, wie unter anderem eine Studie von Studie von Oxford Economics aus dem Jahr 2018, wir berichteten hier, zeigt.
Mehr erfahren…

Die Schattenseite offener Büros | Themenmonat Lärmschutz am Arbeitsplatz

Blogbeitrag gepostet am 07.02.2019

Frau schaut hinter einem Buch hervor, auf dem Ohrstöpsel liegen

Eine offene Bürogestaltung soll die Zusammenarbeit der Mitarbeiter fördern und Transparenz im Unternehmen signalisieren. Doch diese an sich gute Idee hat auch eine Schattenseite: die Lärmbelastung. Das Forschungsinstitut Oxford Economics hat im Auftrag der Firma Plantronics die Lärmbelastung in Großraumbüros untersucht. Diese Studie, die 2018 vorgestellt wurde, zeigt, dass die Lärmbelastung am Arbeitsplatz für den überwiegenden Teil der Angestellten in Großraumbüros gravierende Ausmaße angenommen hat.
Mehr erfahren…

Schalte den Lärm aus!

Blogbeitrag gepostet am 26.10.2017

Schalte den Lärm aus!

Lärm kann Menschen zur Verzweiflung treiben. Nicht immer ist es möglich, die Lärmquelle einfach auszuschalten. Genau in diesem Moment kann Gehörschutz wertvolle Dienste leisten.

Das SonicShop-Team ist spezialisiert auf Gehörschutz-Lösungen. Deshalb haben wir nach einem Weg gesucht, Menschen auf Fotos zu zeigen, die an nervigem Lärm verzweifeln. Das Ergebnis ist die Bilderkampagne „Schalte den Lärm aus!“ Mehr erfahren…

Todesursache Lärm

Blogbeitrag gepostet am 04.12.2015

Straßenlärm

Er begleitet uns alltäglich und ist leider aus vielen Leben nicht mehr wegzudenken – der Lärm. Sobald Sie in einer größeren Stadt wohnen, sind Sie es gewohnt rund um die Uhr von Autos, Lkws, Bus, Bahn oder Flugzeugen beschallt zu werden. Die WHO hat eine Studie veröffentlicht und darin gezeigt, dass die Lärmbelastung für den europäischen Raum viel zu hoch ist und zu vielen Herzerkrankungen führt. Für uns als Gehörschutz-Shop eine wichtige Studie, die wir uns einmal näher angesehen haben:

Lebensraum wird immer lauter

Der menschliche Körper reagiert negativ auf die Dauerbeschallung und braucht ab und zu eine Pause vom täglichen Krach. Viele Menschen leiden unter den Folgeerscheinungen, die der Lärm mit sich bringt. Sie klagen über Schlafstörungen oder Gereiztheit. Im schlimmsten Fall führen lärmvolle Umgebungen zu Herzerkrankungen oder gar Herzinfarkten. Mittlerweile werden von vielen Umweltbehörden mehr Bemühungen für die Lärmvermeidung gefordert. Immer mehr Menschen schützen sich selbst mit Gehörschutz vor dem Krach, weil die Umgebung immer lauter wird. Die WHO fordert, die EU müsse sich darum bemühen, die Geräuschkulisse zu reduzieren um ein gesundes Leben zu ermöglichen.

Studie zeigt erschreckende Zahlen

Laut der Studie sind 1,8 % aller Herzinfarkte der Menschen in wirtschaftlich starken EU-Ländern auf Lärmbelastung zurückzuführen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind Mehr erfahren…

|

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK