Grauer Hintergrund mit Leisetreter Gehörschutz-Blog Logo. Grauer Hintergrund mit Leisetreter Gehörschutz-Blog Logo.

Sexuell attraktive Stimmlagen

Blogbeitrag gepostet am 18.05.2011

Nun ist also bewiesen, was wir doch im Grunde genommen schon immer wussten: Barry White war sexy. Obwohl er eigentlich gar nicht sexy war. Denn er klang sexy. Seine samtig tiefe Stimme ist der Inbegriff dessen, was die Forscher in der „Evolutionary Psychology“ mit besonderer sexueller Attraktivität in Zusammenhang bringen, so eines der Ergebnisse der Untersuchung an 115 heterosexuellen Probanden.

Interessant ist auch ein Nebenschauplatz: Männern mit tiefen bzw. Frauen mit hohen Stimmen wird von Zuhörern auch größere Neigung zum Fremdgehen unterstellt gehen.

Den kompletten englischen Text aus der „Evolutionary Psychology“ kann man im Blogbeitrag von Jürgen Schönstein auf scienceblogs.de abrufen.

Dass es von jeder Regel auch Ausnahmen gibt macht vermutlich Verona Pooth am deutlichsten.

Die Barry-White-Skizze stammt
von Crimson Cherry Blossom

Kommentar schreiben

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK