Grauer Hintergrund mit Leisetreter Gehörschutz-Blog Logo. Grauer Hintergrund mit Leisetreter Gehörschutz-Blog Logo.

Festival, Konzerte & Gehörschutz?? Kein Widerspruch. Im Gegenteil.

Blogbeitrag gepostet am 01.08.2019

Gehörschutz für Festivals

Die Sonne strahlt, die Nächte sind lang und warm – die Festivalsaison ist in vollem Gang. Ein herrliches Gefühl: Der Bass der Lieblingsmusik erfasst den ganzen Körper. Gefeiert wird bis tief in die Nacht. Es steht außer Frage: Festivalzeit ist eine geile Zeit.

Vorfreude kommt schon beim Packen auf. Man trifft sich mit den Leuten, die aufs Festival fährt und plant, wer was einpackt: Campingstühle, Zelte, Pavillons, Klopapier, Sonnenbrille und Sonnenmilch – etwas Wichtiges wird dabei aber oft vergessen:

Wenn die Musik auf Festivals so laut wie ein Düsenflugzeug ist

Vorgeschrieben ist das Tragen von Gehörschutz in Deutschland nicht, aber definitiv sinnvoll für alle, denen ein gutes Gehör wichtig ist und die Musik ohne Reue genießen wollen. Die Lautstärke der Musik auf Festival und Konzerten überschreitet heute schnell die 80 dB Grenze. Das ist die Grenze bei der eine Dauerbelastung durch Lärm schädlich ist. In den Spitzen kann die Musik sogar 120 dB knacken – das entspricht dem Start eines Düsenfliegers. Ohrensausen und ein nerviges Pfeifen (Tinnitus) sind die Vorboten, die zwar meist wieder weg gehen, aber wer dauerhaft bei Festivals auf Gehörschutz verzichtet, geht das Risiko eines Gehörsturzes, Tinnitus und früher oder spätere einer Schwerhörigkeit ein.

Auf einem Festival geht es aber nicht nur um die Musik. Die Partys auf dem Zeltplatz sind für viele das eigentliche Highlight. Hier trifft man viele Gleichgesinnte und kann bis tief in die Nacht feiern. Da werden die Festival-Hits geschmettert, auf Dixi-Klos getrommelt und von jedem Pavillon erklingt andere Musik. Das macht Spaß – ist allerdings ultra-nervig, wenn man versucht eine Mütze Schlaf zu bekommen. Wer sich zumindest ein paar Stunden Schlaf wünscht, sollte sich einfach die passenden Ohrstöpseln einstecken.

Welcher Gehörschutz ist der richtige für ein Festival?

Die Ansprüche an Gehörschutz für Festivals und Konzerte sind hoch. Er muss das Gehör ausreichend schützen, darf aber die Qualität der Lieblingssongs nicht mindern. Eine schwierige Gratwanderung. Mit einem Gehörschutz speziell für Festivals und Konzerte kann man seine Lieblingsmusik genießen und sich mit Gleichgesinnten unterhalten, ohne sich anbrüllen zu müssen. Außerdem sollte der Gehörschutz bequem sitzen, so dass man ihn viele Stunden auf dem Festival tragen kann.

Nr. 1: Brandneu im Shop: PureFilters Festival Gehörschutz für grandiosen Klang

Die neuen PureFilters

Die schrillen, hohen Töne sind besonders schädlichen für unser Gehör. Der PureFilters Gehörschutz dämmt genau diese Töne, während die Bässe erhalten bleiben – für einen satten Klang. Drei weiche Lamellen passen sich bequem dem Gehörgang an und ein Filter sorgt für eine dauerhafte Belüftung im Ohr. So kann man viele Stunden Festival-Feeling vor der Bühne genießen. PureFilter Gehörschutz  für Festivals und Konzerte ist wiederverwendbar und wird mit einem Reinigungsspray und Transportröhrchen geliefert.

Jetzt mehr über die PureFilters erfahren >

Nr. 2: Trotz Halligalli entspannt schlafen: Sonic Fluffys

Schaumstoffgehörschutz: SonicFluffys

Sie sind weich wie Wolken und passen sich perfekt dem Gehörgang an. So kann man ohne Probleme in das Land der Träume entschwinden. Sonic Fluffys stören nicht beim Schlafen und machen jede Verformung mit. Der ideale Festival-Gehörschutz für einen erholsamen Schlaf, trotz Partyalarm in der Zeltstadt.

Jetzt die SonicFluffys entdecken >

Nr. 3: Der Festival Gehörschutz für Musikliebhaber: EarRockers

Hat sich bewehrt: EarRockers Gehörschutz

EarRockers Gehörschutz ist ein wahres Multi-Talent. Weiche Lamellen und ein Filter sorgen für hohen Tragekomfort und die Belüftung des Gehörgangs. Der Clou: Es gibt verschiedene Filter, die man wechseln kann. So erlebt man die Musik stets in bester Klangqualität – egal ob Metal, HipHop, Techno oder Klassik. Mit den austauschbaren Filtern hat man die Möglichkeit die Besonderheiten der Musik hervorzuheben, während der störende Lärm gedämpft wird. Mit geliefert werden auch hier ein Reinigungsspray und ein kleines Transportröhrchen, dass in jede Hosentasche passt. Mit dem EarRockers Gehörschutz ist man für das nächste Festival bestens ausgestattet.

Jetzt mehr über die EarRockers erfahren >

Kommentar schreiben

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK